Völkerverständigung durch Kulturaustausch

-für die  Zukunft - für Hamburg - für Deutschland

-  für Europa - für die Welt.

 

___________________________________________________________________

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

NR -VÖLKERVERSTÄNDIGUNGS PROJEKT

__________________________________________________________________________

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

ART Festival Nascha Russia findet am 13-14 Januar 2018 in Hamburg ( Dörpsweg 10. 22513 HH, Gymnasium Dörpsweg  Aula) statt.  Teilnehmer sind Künstler aus Russland und Deutschland. Wenn Sie Lust haben mitzumachen, dann senden sie uns ein Anmeldungformular oder rufen sie uns an: 040-69-64-81-13; 0170-34-76-802   Durch internationalen Kulturaustausch wird mit dem Festival zur Völkerverständigung beigetragen.

 

 

__________________________________________________________________________

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Hallo Anja. - Seit wann lebst du in Deutschland? Und warum hast du dich entschieden, am Festival NASCHA RUSSIA teilzunehmen?  „-Ich lebe seit 15 Jahren in Deutschland und ich möchte gern am Festival NASCHA RUSSIA teilnehmen, weil es eine kulturelle Brücke zwischen Deutschland und Russland ist, die wir gemeinsam aufbauen könnten. Deutschland ist ein multikulturelles Land und ich wünsche mir dies für alle zu zeigen mit unserer Kultur, unseren Liedern und Tänzen. Damit wir uns besser verstehen können und gemeinsam in Frieden und Verständnis hier in Deutschland leben können. Ich leite eine Samstagsschule in Osdorf und merke, dass wenige Kinder Russland kennen, ich wünsche mir mehr über meine Heimat zu erzählen, wie groß unser Kultur ist, wie viele wunderbare Werke das russische Volk in Welt gebracht hat. Denn der Kulturaustausch ist der beste „Kleber“ der Welt. Damit wir uns besser kennen lernen und besser integrieren und gemeinsam miteinander in Frieden leben können. Das ist der Grund warum ich am Völkerverständigungs-Projekt NASCHA RUSSIA teilnehmen will.

 

___________________________________________________________________

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Ich bin Jewgenija Orlowski und ich will am Festival NASCHA RUSSIA teilnehmen, weil es für mich wichtig ist uns als Freunde verstanden zu wissen. Für mich sind Äußerlichkeiten nicht so wichtig, es kommt mir auf die innere Einstellung an. Es ist die Liebe, die Schönheit, vereinigten als Licht der Seele die uns gemeinsam ist. Mir sind deshalb die kulturellen Werte sehr wichtig, weil sie uns helfen, mit den Schwierigkeiten des Lebens zurecht zu kommen. Trotz der modernen Welt wissen wir von einander nur wenig und es ist gut möglich, dass die Deutschen über die Russen nur über das Fernsehen etwas hören und sehen. So wünsche ich mir teuere deutschen Freunde die erkennen, was wir gemeinsam haben und was uns verbindet. Es ist die Kultur, die Liebe zum Leben, die Liebe zur Familie und Freunde und die Liebe zur Heimat. Das ist bei jedem von uns im Herzen verankert.

___________________________________________________________________

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die alte russische Kinderlieder .

Russische Kinderlied. "A tschu, tschu, tschu.,"

___________________________________________________________________

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

„Golden Khokhloma“

Ich komme gerade von einem Konzert der Gruppe „Golden Khokhloma“ im Bürgerhaus Eidelstedt. Die Künstler - Kinder und Erwachsene - spielten mit solch einem Enthusiasmus, dass sich mir ein farbenreiches und sonniges Bild in den Kopf zauberte.

„Golden Khokhloma“.Ich erinnere mich an meine Heimat wie es war - hell und warm, einfach ein Fest der Natur.

 

Ich  wollte mehr über die Arbeit der Gruppe erfahren und die Sänger und Musiker kennenlernen. Eigentlich war ich nur gekommen um zuzuschauen und zuzuhören, aber man verspürt mit dieser Gruppe sofort den Wunsch mitzusingen, mitzutanzen und den russischen Holzlöffel zu spielen.

 

Die Gruppe wird von Katarina von Wille einer Musikerin und Besitzerin einer sehr schönen Stimme angeführt. Alle ihre Anweisungen an die Gruppe werden umgesetzt - welch eine Meisterin.

 

 

Und wenn Katarina der Kopf der Gruppe ist, so ist Wladimir Beresowski ihre Seele. Ein prächtiger Musiker und geduldige Lehrer. Für den Frohsinn der Gruppe ist Dmitrij Omarow zuständig. Der Gitarrenspieler, Dichter, und geborene Humorist.

Mit voller Aufmerksamkeit sind auch die Kinder mit dabei. Mark mit der Pfeife, Lisa und Nastja, die Löffelspielerinnen mit ihren Liedern und ihren Tänzen.

Ich möchte auch die erwachsenen Künstler nicht unerwähnt lassen. Sinaida Samson, sie liest die Gedichte mit solch einer Gefühlstiefe. Ljudmila But singt und tanzt. Sie tanzt glühend, und zur gleichen Zeit mit solcher Feinheit.

Inna Rudi mit der hellen und starken Stimme merkt man sich sofort.

Die Zigeunertänzerinnen Ljudmila und Eweliny haben im Konzert Entzücken und stürmischen Beifall herbeigerufen.

Die Gruppe hat viele Ideen und große Pläne. Man will sagen: „Viel Glück auf eurem Weg!“

Über den Stundenplan der Gruppe kann man sich unter folgenden Telefonnummern informieren: Festnetz 040 69 64 81 13; Mobil 0170 34 76 802

 

 

 

__________________________________________________________________

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!